Die Feinschmecker Logo

Wurstherstellung

Was bedeutet eigentlich hausgemacht?

Wenn Fleischermeister Mike Griesch am Kutter steht und das Brät für eine Brüh- oder Kochwurst zubereitet, denkt er nicht in erster Linie ans Geldverdienen. Er überlegt vielmehr, wie er diese Wurst vielleicht noch besser machen kann. Anders als industrielle Wursthersteller, produzieren DieFeinschmecker nicht für den anonymen Verbraucher irgendwo in diesem Land, sondern für die Menschen in ihrer Nachbarschaft – und das bedeutet, dass das Gros aller Wurstwaren selbstverständlich noch hausgemacht wird.

Bei uns heißt hausgemacht – selbst produziert

„Richtig leckere Wurst, delikaten Aufschnitt und hochwertige Fleischspezialitäten zu produzieren, war schon für meinen Großvater eine Herzensangelegenheit“, erzählt der Enkel des Firmengründers. Schon in den 1950er Jahren habe Michael Durst sen. seine eigenen Ideen und Rezepturen entwickelt, die bis jetzt ein streng gehütetes Familiengeheimnis sind. Verglichen mit heute, waren die Ausstattung der Wurstküche und die Vielfalt an Gewürzen und Kräutern noch sehr beschränkt. Aber damals wie heute gilt: Um eine gute Wurst herzustellen, braucht es qualitativ hochwertiges Fleisch, eine Menge Herzblut und das handwerkliche Know-how. Nach dem Motto „weniger ist mehr“ werden noch immer gezielt Einzelgewürze und Kräuter und keine standardisierten Gewürzmischungen oder Geschmacksverstärker eingesetzt, um eine Wurst zu verfeinern. „Wir produzieren, was wir und unsere Familien selbst gerne essen“, sagt Mike Griesch und das sei eine gute Basis, um den Kunden etwas richtig Gutes anzubieten. Nicht ohne Stolz erklärt er, dass rund 90 Prozent der Wurstwaren in der eigenen Manufaktur hausgemacht werden. Dazu gehören neben der mehrfach prämierten „Hamburger Gekochten“ verschiedene Leber- und Blutwurstsorten, alle Grill- und Bratwürste, Wiener und Weißwürste sowie ein breites Sortiment an Geflügel- und Schweineaufschnitt.

Übrigens: Viele unsere Hausmacher-Produkte erkennen Sie an unserem hauseigenen Darm.

Innovative Idee für neue Wurstkreationen

Ganz in der Tradition von Michael Durst sen. werden in der Manufaktur auch heute innovative Ideen für neue Wurstkreationen entwickelt, wie etwa die Chorizo, eine spanische Rohwurst, die „rohe Polnische“, eine feine neue Teewurst oder die Beefpeitsche, ein leckerer Snack für zwischendurch. Darüber hinaus sind DieFeinschmecker auch offen für Ihre Idee und Wünsche und nehmen diese gerne für neue Wurstkreationen auf.