Die Feinschmecker Logo

Audit für mehr Lebensmittelsicherheit

GLK Zertifizierung für DieFeinschmecker

Unsere Kunden erwarten von uns zu Recht Fleisch und Wurstwaren von höchster Qualität und Sicherheit. Und sie erwarten auch, dass wir die Lebensmittelsicherheit an jedem Punkt der Wertschöpfungskette im Griff haben. Mit dem Gütenachweis für Lebensmittelkleinbetriebe (GLK) wurde ein Zertifizierungsstandard für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt, der spezifische Anforderungen an die Herstellung und den Verkauf stellt, um mit einem umfassenden Konzept die Lebensmittelsicherheit und -hygiene sicherzustellen.

GLK Zertifizierung im ersten Anlauf erhalten

„Die Sicherheit der von uns hergestellten Fleisch- und Wurstwaren konnten wir natürlich auch bislang immer gewährleisten“, versichert Mike Griesch, Betriebsleiter unserer Manufaktur und zuständig für das Qualitätsmanagement. Im Vorfeld der GLK-Zertifizierung wurden die bestehenden Betriebsabläufe und -strukturen einer umfangreichen Prüfung unterzogen, denn für das Audit müssen alle Betriebsabläufe erfasst werden – von der Unternehmensführung, über Risikoanalysen (HACCP) und Hygienekonzepte bis hin zu Ressourcenmanagement, Wartung und Instandhaltung. „Die bereits bestehende umfangreiche Dokumentation, wurde zum Beispiel um ein Messerkataster ergänzt, mit dem jedes Messer einem Mitarbeiter zugeordnet werden kann“, erklärt Produktionsleiter Eugen Eichner, der für die Umsetzung und Nachhaltigkeit im Tagesgeschäft zuständig ist. „Nur knapp vier Wochen Vorlauf haben wir gebraucht, um die Grundlagen für die GLK Zertifizierung zu schaffen, die wir gleich im ersten Anlauf erhalten haben“, sagt Mike Griesch nicht ohne Stolz und bedankt sich bei allen MitarbeiterInnen, die während des Audits an einem Strang gezogen haben.